Virtuelle Assistenz

Was genau bedeutet virtuelle Assistenz (VA)?

Ein virtueller persönlicher Assistent oder auch virtueller Assistent (VPA oder VA) übernimmt für seinen Auftraggeber bzw. Kunden alle Aufgaben, die aus dessen Sicht beruflich vom eigentlichen Kerngeschäft ablenken oder private Zeit kosten und nicht selbst ausgeführt werden müssen.

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit?

Unsere Zusammenarbeit erfolgt virtuell, das heißt wir treten per Mail, Telefon oder über Videokonferenzsysteme wie Skype oder Zoom in Kontakt, tauschen uns per Mail aus und organisieren größere Projekte – falls nötig – über Projektmanagement-Tools wie Slack, Trello und Co. Das spart Zeit und Nerven und lässt nach einem initialen Briefing viel Zeit für Ihr eigentliches Kerngeschäft.

Und wo genau liegen die Vorteile?

Über viele Dinge müssen Sie sich keine Gedanken machen:

  • Büro- und Arbeitsplatz
  • Arbeitsmaterialien
  • Sozialversicherung
  • Gehaltsabrechnung
  • Arbeitsschutz
  • Bezahlter Urlaub
  • Bezahlte Krankheitstage

Mit langjähriger Berufserfahrung als digitale Projektleiterin und Content Managerin biete ich dir dabei alle Vorteile einer hochqualifizierten Fachkraft.

Welche Services werden angeboten?

Diese Leistungen biete ich an:

Was kostet das?

Jedes Projekt ist einzigartig und mein Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Arbeit abzuliefern. Kontaktieren Sie mich unverbindlich, um zu schauen, welcher Umfang Sinn macht!